Eingelegte Schlehe

Ein Rezept mit Schlehe

Schlehdorn wurde im Verlauf der Jahrhunderte auf vielseitige Arten und Weisen verwendet. Im Mittelalter wurde die Rinde von den Zweigen entfernt und mehrere Tage in Wasser eingelegt. Die daraus gewonnene rote Farbe wurde als Tinte oder zur besseren Haltbarkeit von Lebensmitteln eingesetzt. Heute ist der Schlehdorn aufgrund seiner positiven Eigenschaften und seiner leicht bitteren Note bekannt: Denn die weissen Blüten, die bläulichen Beeren als auch die Rinde gelten als harntreibend und entzündungshemmend.