Nicht mehr Mensch, noch nicht Geist

Hanna Widmer
Hintergrund

Alte Leute – langweilige Leute? Muss nicht sein. Regisseurin Doris Strütt inszeniert im Kellertheater Winterthur das Stück «Geister sind auch nur Menschen» der Zürcher Autorin Katja Brunner.

Coucou-MFW-Geheimtipps 2018

Coucou Redaktion
Hintergrund

Es sind die Abende, die einem gerne in Erinnerung bleiben: feines Abendessen, gut ausgewählte Musik-Playlist und eine grossartige Zeit mit seinen Liebsten. In bester Erinnerung bleiben die Abende dann, wenn man mit den besten Freundinnen bis in die frühen Morgenstunden durch die Wohnung tanzt. Diesen Sommer verwandelt sich die Altstadt einmal mehr in ein zweites Zuhause. Denn die Musikfestwochen laden ein, sorgen für das feine Abendessen und die gut ausgewählte Musik-Playlist – natürlich wieder mit allerlei grandiosen Geheimtipps. Das Coucou freut sich schon aufs grosse WG-Fest und hat sich deshalb bereits durchs Programm gehört. Hier sind die Top-8 der Redaktion. Mehr Geheimtipps folgen.

Musikerin mit Leib und Seele

Sharon Kesper
Im Porträt

Dass sie Musikerin werden will, hat Vanja Vukelic schon immer gewusst. Die Winterthurerin musste nur noch auf ihren Bauch hören. Zurzeit startet sie mit ihrer Band Mama Jefferson durch.

Nicht mehr Mensch, noch nicht Geist
Nicht mehr Mensch, noch nicht Geist
Hintergrund

Alte Leute – langweilige Leute? Muss nicht sein. Regisseurin Doris Strütt inszeniert im Kellertheater Winterthur das Stück «Geister sind auch nur Menschen» der Zürcher Autorin Katja Brunner.

Ein guter Beobachter
Ein guter Beobachter
Im Porträt

Bücher und Spiele zu entwickeln sei, als würde man Briefe in die Welt senden, ohne die Empfänger und Empfängerinnen zu kennen, sagt Daniel Fehr. Manchmal komme dabei sogar etwas zurück.

Bild auf Bild §20
Bild auf Bild §20
Bild auf Bild

«Bild auf Bild» befasst sich mit Fragen zum Bildermachen. Beginnt ein Bild in der Welt, als Idee, durch Zufall oder durch Wissen? Oder aus einem anderen Bild?

Daheim im Grienen
Daheim im Grienen
Daheim in

20 Menschen leben im grossen Bauernhaus und auf dem umliegenden Wagenplatz des Grienen. Das Wohnprojekt soll ein Raum sein, in dem individuelle Ideen gemeinsam verwirklicht werden können.

Primitive and Deadly
Album: Primitive and Deadly
Hör mal

In einer atmosphärischen Umgebung, in der sich das stimmungsvolle Versprechen der letzten Studioalben erneut entfaltet, fügt Earth mit dem neuen Album «Primitiv and Deadly» einen traumhaften,…

«Er tritt über die Ufer»
«Er tritt über die Ufer»
Lies mal

Die Handlung von «Er tritt über die Ufer» ist schnell zusammengefasst: Es ist ein Buch über einen Mann, der ein Buch über einen anderen Mann schreibt. Klingt verwirrend und ist es irgendwie auch.

Frances Ha
Frances Ha
Schau mal

Frances Who? Der kleine feine Film von Noah Baumann dreht sich um eine junge Frau Namens Frances Haliday und ihre beste Freundin Sophie, die zusammen in New York leben. Frances wäre gerne eine…

Old Will
Old Will
Trink mal

Viele wissen nicht, dass Schnäpse mit der Bezeichnung Vielle oder Vieux erstens sehr viel Zucker enthalten und zweitens gar nicht besonders alt sind.

«R123 Woolf»
«R123 Woolf»
Trag mal

Rucksäcke sind wie Stühle: Es gibt sie in allen Formen und Farben und an einem gewissen Punkt glaubt man, alle Möglichkeiten einmal gesehen zu haben. Dennoch kommt der «R123 Woolf» von Freitag…