Old Will

Old Will

Viele wissen nicht, dass Schnäpse mit der Bezeichnung Vielle oder Vieux erstens sehr viel Zucker enthalten und zweitens gar nicht besonders alt sind.

Häufig werden sie einfach mit Aromastoffen, Zucker und Zuckercouleur versetzt. Dieser alte Williams der bärtigen Schnapsbrenner Sam und Beni heisst weder Vielle noch Vieux. Im Gegenteil, die Draft Brothers haben den eigentlich althergebrachten, klassischen aber auch beschwerlichen Weg für die Produktion dieser Spezialität gewählt. Sie haben ihren Williamsbrand zusammen mit gedörrten Williamsbirnenstücken reifen lassen und zum Schluss nur wenig Zucker beigegeben. So hat der Old Will etwas Süsse, Farbe und vor allem viel unwiderstehliches Birnenaroma abbekommen.


 

Old Will gibt es für 75 Franken im Hako.


 

Benjamin Herzog ist freier Weinjournalist.

Caliza 2009
Caliza 2009
Trink mal

Marques de Griñon ist nicht etwa ein Fantasiename für ein spanisches Weingut, nein, es ist der Adelstitel des Weinunternehmers Carlos Falcó. Marques heisst so viel wie Markgraf. Diesem Status…

L’Inconscient 2014
L’Inconscient 2014
Trink mal

Zugegeben: Der Hako hat bis heute nicht unbedingt mit seinem Weinsortiment brilliert. Umso besser, dass sich das nun ändert. Ein erster Hinweis auf das Kommende ist der Wein L’Inconscient, der seit…

Hopster Hopfenlimonade
Hopster Hopfenlimonade
Trink mal

Hopster ist eine Hopfenlimonade, die lange nicht nur Hipstern schmeckt. In der Vorstellung noch etwas gewöhnungsbedürftig, schmeckt das Getränk wirklich ganz gut. Das frische und gar nicht…