Dort Dort

Dort Dort

Das letzte Mal im Indianer-Fieber war ich, meine ich mich zu erinnern, in der 2. Klasse, mit Traumfänger basteln und Mokassins tragen. Man träumte von einem Tipi und Federn im Haar... Nun bin ich wieder soweit, aber auf eine ganz andere Art:

Tommy Orange, Mitglied der Cheyenne und Arapaho Tribes, hat die Literatur Amerikas aufgewühlt mit seinem Bestseller «Dort Dort». Man ist sich einig: Dieses Buch ist der bahnbrechende Roman über Native Americans. Er erzählt die Geschichten eines Volkes neu und spannt ein Netz aufwühlend realer Figuren auf, die alle an einem schicksalhaften Tag aufeinander treffen – an einem Powwow. Hollywoodreif und dramatisch, aber doch sehr literarisch, gibt er den Natives von heute eine Stimme: jenen, die zu kämpfen haben mit ihrer Entwurzelung, mit ihrem sozialen Status, aber auch mit Kriminalität oder Alkoholismus. Eine unbedingte Empfehlung.

 

«Dort Dort» umfasst 288 Seiten.

 

Barbara Tribelhorn ist Co-Präsidentin der Literarischen Vereinigung Winterthur.

Die Nachkommende
Lies mal

Viele Stunden verbringt die junge Protagonistin unterwegs – in Zügen, Bussen, zwischen der Heimat in Zagreb, Zürich, ihrem Wohnort, und Paris, wo ihr Geliebter lebt.

Die Reisenden
Die Reisenden
Lies mal

Es ist ein grossherziges und sehr scharfsinniges Buch, das hier empfohlen wird. Es umspannt eine bewegte Zeit, die von den amerikanischen Bürgerrechtsbewegungen bis zur Ära Obama reicht, und bietet…

Glasmurmeln, ziegelrot
Glasmurmeln, ziegelrot
Lies mal

Geschichten sind für «das Kind» in Rühmanns Roman überlebenswichtig. Es stellt sich vor, wie die Schikanen der Betreuerin im Waisenheim, einer «bösen Zauberin», Teil eines Trainings zum Drachentöter…

Hungrige Tastatur
Hungrige Tastatur
Lies mal

Sie ist immer und überall anzutreffen, wenn es nur im Entferntesten etwas mit Buchstaben, Schreiben oder Lesen zu tun hat. Sie ist unsere Stadtkolumnistin für RonOrp. Sie ist einer der…

Was das Leben kostet
Was das Leben kostet
Lies mal

In der ersten Szene beobachtet die Ich-Erzählerin eine junge Frau, die einem älteren Mann in einer Hotelbar erzählt, wie sie beim Tauchen in einen Sturm geriet und ihr niemand half – eine Geschichte,…