Sandra Biberstein

Sandra Biberstein

Redaktionsleiterin und Plattform-Schafferin


Auch sie lässt sich oftmals auf Spaziergängen inspirieren – am liebsten in den unterschiedlichen Quartieren Winterthurs, wo sie Eindrücke und Beobachtungen sammelt, die dann wiederum Form finden in Artikeln, Texten und Eydus … die Rede ist von der Coucou- Mitgründerin Sandra Biberstein. Aufgewachsen in einer der Aussenwachten der Stadt, ist sie heute von der hiesigen Kulturlandschaft nicht mehr wegzudenken: Von 2008 bis 2019 war sie als freischaffende Journalistin und Redakteurin beim Landboten tätig, ist seit 2016 Präsidentin beim Verein Kulturvermittlung Winterthur, hat das Projekt zur Poetographierung Winterthurs und letztes Jahr den Verein Kulturstadtlabor mitkonzipiert, leitet seit 2012 die Redaktion beim Coucou – und macht nebst all dem zurzeit ihren Master in Kulturanalyse und Geschichte an der Universität Zürich und arbeitet in einem Forschunsgprojekt mit. Wie sie das alles schafft? Nun, vielleicht helfen die vier Tassen Mokka am Tag … In normaleren Zeiten wäre Sandra grundsätzlich eher im Theater oder an Konzerten anzutreffen als zuhause, und würde ab und zu als Madame
Coucou im Kraftfeld mit ihrer Vinyl-Sammlung zum Tanz einladen – hoffentlich bald mal wieder!