#coucoukunst-Ausschreibung

#coucoukunst-Ausschreibung

Über die #coucoukunst

Die #coucoukunst ist die Kunstausstellung mitten auf dem Musikfestwochen-Gelände. Das Ausstellungsformat starteten wir  2016 zusammen mit den Musikfestwochen als Pilotprojekt. Seit 2017 wird die Ausstellung in Kooperation mit den Musikfestwochen und dem Salzhaus umgesetzt. Im Rahmen der Musikfestwochen werden die Werke sieben bis zehn Kunstschaffenden aus Winterthur und der Region ausgestellt und so einem breiten und heterogenen Publikum zugänglich gemacht. Die Besucher*innen der MFW können Kunst an einem Ort entdecken, an dem sie es nicht erwarten, und diese – wenn sie wollen – auch erwerben. Das Kurationsteam besteht aktuell aus Franca Bernhart (Autorin beim Coucou, Präsidentin oxyd Kunsträume) und Corinne Jolliet (freischaffende Illustration und Künstlerin, Kommunikation Salzhaus). In den Jahren 2017, 2018 und 2019 waren Johanna Müller und  Eve Hübscher für die Kuration zuständig.

Bewirb dich jetzt für die #coucoukunst 2022!

Dieses Jahr steht die #coucoukunst unter einem besonderen Stern: Zum einen erweitern wir (das Coucou, die Musikfestwochen und das Salzhaus) unsere Zusammenarbeit und holen die oxyd – Kunsträume anlässlich ihres 30-Jahre-Jubiläums mit ins Boot. Darüber hinaus orientieren wir uns sogleich an ihrem Jahresmotto «à table» und zelebrieren in der Freiluftausstellung die Geselligkeit als Überthema.

Alle Infos zur #coucoukunst 2022 gibt’s hier.

Zum anderen möchten wir dieses Jahr etwas Neues ausprobieren: Alle, die künstlerisch tätig sind und einen Bezug zu Winterthur haben, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Statt wie bisher proaktiv Kunstschaffende anzuschreiben, möchten wir so allen eine Chance geben. Die Ausschreibung läuft bis Ende März.

Hier geht’s zum Ausschreibungsformular

 

 

Mit der #coucoukunst wollen Coucou, Salzhaus, oxyd und Musikfestwochen das lokale Kunst- und Kreativschaffen fördern. Wir bieten den Künstler:innen verschiedene Plattformen: 

 

  • Die Werk werden im Rahmen der Salzhaus Sommerbar als #coucoukunst-Warm-Up ausgestellt. Diese wird voraussichtlich vom 16. Juni bis 16. Juli 2022 stattfinden.
  • Während 12 Tagen sind die Werke auf der Schlemmerei auf dem Kirchplatz zu sehen. Es wird eine Vernissage inkl. Apéro für Kunstinteressierte geben, an der die Kunstschaffenden auch anwesend sind. Die Werke können während den Musikfestwochen gekauft und nach 12 Tagen Festival mitgenommen werden.
  • Die einzelnen Sujets der #coucoukunst 2022 werden zusammen in Form eines Postkartensets auf dem Festivalgelände und über den Shop der Musikfestwochen angeboten.
    Ein:e Künstler:in erhält die Chance, dass ihr:sein Werk als Page Blanche in der September-Ausgabe des Kulturmagazin Coucou präsentiert wird.
  • Ein:e Künstler:in erhält die Chance, ihr:sein Werk als Monatssujet des Salzhauses für den kommenden Herbst zu zeigen. Das Kunstwerk wird auf allen Kanälen des Salzhaus ersichtlich sein und mit der üblichen Gage des Monatsujets entlöhnt.
  • Sechs Kunstschaffende, die sich beworben haben, erhalten die Chance, dass ihre Werke im oxyd-Jubiläumskalender gezeigt werden, welcher ab September zum Verkauf steht.