Die Reise des Bashô

Die Reise des Bashô

Film von Richard Dindo mit Hiroaki Kawamato (Bashô), Higuchi Seitaro (Sora), Christian Kohlund (Stimme)
Schweiz 2018, DCP, OV(D), 98', ab 8 (14) J.

Der Zen-Buddhist Matsuo Bashô (1644-1694) wanderte die letzte Lebensdekade als Pilger durch Provinzen seiner Heimat Japan. Unterwegs führte der geistige Vater der Haiku-Poesie ein Reisetagebuch. Im neuen Film des Schweizer Regisseurs Richard Dindo reist ein Mönch, der den Dichter Bashô darstellt, auf den Spuren von dessen Tagebuch durch japanische Landschaften von aussergewöhnlicher Schönheit, an Flüssen und dem Meer entlang, durch Wälder, in die Berge. Die zeitlosen Texte von Bashô werden vom Schweizer Schauspieler Christian Kohlund gelesen. Eine tief bewegende, poetische und philosophische Meditation über die Zeit, das Leben, das Älterwerden und den Tod, über die Schönheit und Unvergänglichkeit der Natur.

«Bashô, der ein mönchisches Leben führte, wird von einem Mönch dargestellt. Es ist eine Art ‹Mischfilm›, weder rein dokumentarisch noch Spielfilm. Es hat keine Dialoge, nur Situationen. Die Bilder werden durch Ausschnitte aus den Reisetagebüchern kommentiert. Der Dichter wird durch seine eigenen, autobiografischen Texte porträtiert. Zuerst sind die Worte da, und erst dann geht man auf die Suche nach möglichen Bildern. Da die Vergangenheit nicht einfach abgefilmt werden kann, muss man sie rekonstruieren.» Richard Dindo

Sa, 22. Juni, 20.15 Uhr: Film, anschliessend Regiegespräch mit Richard Dindo.

Teilen
Film

Sa 22. Jun 20:15 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

So 21. Jul

Mo 22. Jul

Di 23. Jul

Rich Kids

Rich Kids

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten Winterthur

Mi 24. Jul

Do 25. Jul

Fr 26. Jul

Steibi FM

Steibi FM

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 10
Albani Music Club Winterthur

Sa 27. Jul

iLike

iLike

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 15
Albani Music Club Winterthur

So 28. Jul