Quatre d’entre elles

Quatre d’entre elles

Film von Francis Reusser mit Mary Adossides (Sylvie), Teddy Chessex (Patricia), Erika Denztler (Erika), MM. Angèle Grammont (Angèle)
CH 1968, DCP, OV/d, 111'

50 Jahre alt sind die bewegenden Frauenbilder in «Quatre d’entre elles». Wer 1968 schon Frau war, mag den Film als eigene Rückblende sehen. Waren wir «modern»? Haben wir unsere Visionen verwirklicht? Der Langfilm von 1970 vereint die Schicksale von vier Frauen im Alter von 16, 22, 31 und 72 Jahren und besteht aus vier unabhängig realisierten Kurzfilmen von vier jungen Westschweizer Filmemachern.

In der Zusammenarbeit unter anderem mit Patricia Moraz, Regisseurin von «Les Indiens sont encore loin» (1977), entwarf Reusser differenzierte Frauenbilder. Hier das einer 21jährigen Soziologiestudentin aus gutem Hause, die über die Arbeiterklasse schreiben soll und sich schliesslich entscheidet, doch mal vor Ort zu recherchieren.

Ebenso beachtenswert ist der vierte Beitrag von Yves Yersin, der auch an der Semaine de la Critique in Cannes gezeigt wurde: Eine alte Dame verarmt nach dem Tod ihres Mannes in Paris und wird in ihre Heimatgemeinde Lausanne abgeschoben. Dort soll sie in einem Altersheim auf dem Land Aufnahme finden. Ihr trotzig bewahrter Rest von Stolz trifft hart auf ernüchternde Verbitterung anderer vom Leben wenig verwöhnten Heiminsassinnen.

Di, 26. März, 20.15 Uhr: Einführung Filmreihe.

Teilen
Film

Fr 29. März 18:00 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Fr 19. Jul

Steibi FM

Steibi FM

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 10
Albani Music Club Winterthur

Sa 20. Jul

WINTI LÖV

WINTI LÖV

Party

00:00 - 05:00 Uhr, CHF 15.-
Kornhaus Winterthur

So 21. Jul

Mo 22. Jul

Di 23. Jul

Rich Kids

Rich Kids

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten Winterthur

Mi 24. Jul

Do 25. Jul

Fr 26. Jul

Steibi FM

Steibi FM

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 10
Albani Music Club Winterthur