Jakob Tuggener für «Föhn», 1956/1957 © Jakob Tuggener Stiftung / Fotostiftung Schweiz

Im Druck – Jakob Tuggener und die illustrierte Presse

Begleitend zur Ausstellung Die 4 Jahreszeiten präsentiert die Fotostiftung Schweiz eine Auswahl von Arbeiten, die Jakob Tuggener in wenig bekannten, aber für die damalige Epoche typischen Zeitschriften wie Föhn oder Der Gleichrichter publizierte.

Jakob Tuggener hatte ein ambivalentes Verhältnis zur illustrierten Presse: Er verstand sich als Künstler, bezeichnete sich selbstbewusst als «Photographischer Dichter I» und arbeitete lieber an eigenen Projekten als an Aufträgen von Redaktionen. Dennoch war er, wie viele Fotograf:innen seiner Generation, darauf angewiesen, mit Zeitschriftenbeiträgen ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Dank eindrucksvollen Bildberichten über bisher kaum beachtete Facetten des städtischen Alltags, über die «bessere» Gesellschaft oder über das Leben auf dem Land gehörten Fotografen wie Gotthard Schuh, Paul Senn oder Hans Staub zu den Aushängeschildern der illustrierten Magazine, die nicht zuletzt dank der Fotografie einen starken Aufschwung erlebten.

Auch Tuggener belieferte diese illustrierte Presse bis in die 1950er-Jahre mit Bildern, oft ungefragt und mit mehr oder weniger grossem Erfolg. Einer Freundin gegenüber rühmte er sich, dass der Herausgeber der Schweizer Illustrierten denke, alle seine Fotos wären potenzielle Titelbilder, dass sein Name beim Tages-Anzeiger wohlbekannt sei und er nun «überall anerkannt und geschätzt werde». Doch in Wirklichkeit wurden seine Fotografien oftmals kommentarlos zurückgesandt, oder seine Aufnahmen blieben einfach in den Redaktionen liegen, ohne je publiziert zu werden.

Die Zürcher Illustrierte und die Schweizer Illustrierte gehörten zu den prominentesten Plattformen für Fotojournalist:innen. Daneben gab es aber zahlreiche Magazine wie Schweizer Spiegel, Föhn, Die Möve oder Das Schweizer Magazin, die sich ebenfalls mit fotografischen Beiträgen auf dem Markt zu behaupten versuchten. Diese Nischen erlaubten es Tuggener, Bilder zu verkaufen, ohne einem bestimmten Auftrag nachkommen zu müssen.

Teilen
Ausstellung

HEUTE
Sa 10. Feb bis
Mo 20. Mai

Di/Do bis So:
11:00 - 18:00 Uhr

Eintritt 14.–



Mi:
11:00 - 20:00 Uhr

Eintritt ab 17 Uhr freier Eintritt

Eintritt 14.–
ermässigt 12.–

Adresse

Fotostiftung
Grüzenstrasse 44 + 45
8400 Winterthur

Fr 19. Apr

Carpet Diem

Carpet Diem

Theater

20:00 Uhr, CHF 30/20/15/10
Theater am Gleis Winterthur

Sa 20. Apr

Carpet Diem

Carpet Diem

Theater

, CHF 30/20/15/10
Theater am Gleis Winterthur

90s are now

90s are now

Party

22:00 Uhr/15.–/CHF 7.50
Salzhaus Winterthur

So 21. Apr

Ruhe

Film

19:30 Uhr, CHF 12/8
Kino Nische Winterthur

Mo 22. Apr

Theatersport

Theatersport

Theater

20:00 Uhr, CHF 25/20/15/12
Theater am Gleis Winterthur

Lamb

Lamb

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Di 23. Apr

Tillsammans

Tillsammans

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Mi 24. Apr

Wolke

Wolke

Kinder

15:00 Uhr, CHF 20/10
Theater am Gleis Winterthur

Do 25. Apr

Tüftelspass

Kinder

14:00 - 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Winterthur

wilderbluescht

wilderbluescht

Konzert

20:00 Uhr, CHF 30
Schlosshalde Mörsburg Winterthur

Fr 26. Apr

Poor Things

Poor Things

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur