Leihgabe: Museum für historische Zeit, Muff Kirchturmtechnik AG, Foto: Michael Lio

Gastspiel: Kleine französische Turmuhr, 16./17. Jh.

Nachdem um 1300 erwiesenermassen erste Räderuhren erfunden waren, die später mit Schlagwerken hergestellt wurden, begann die Nachfrage nach öffentlichen Uhren zu steigen. Im 14. Jahrhundert setzte vorerst im bürgerlichen Leben im städtischen Kontext ein allmählicher Wandel vom kirchlichen zum weltlichen Tagesablauf ein. An öffentlichen Gebäuden wie Rathäusern oder Stadttürmen wurden mechanische Schlaguhren eingebaut. So musste die Zeit nicht mehr mündlich verkündet werden, da die mechanischen Uhren selbstständig die richtige Anzahl Stundenschläge auf die Glocken schlugen.

Die bedeutende Verbreitung mechanischer Turmuhren erfolgte vorwiegend im 16. und 17. Jahrhundert. Dass auch kleinere Gebäude eine Uhr benötigten, zeigt unser Gastspiel.

Teilen
Ausstellung

Di 19. Sept bis
So 17. März
10:00 - 20:00 Uhr
Do

Eintritt 5.–
ermässigt 3.–

Adresse

Uhrenmuseum
Kirchplatz 14
8400 Winterthur

Mo 26. Feb

Dersu Uzala

Dersu Uzala

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Andorra

Andorra

Theater

20:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur-Grüze

Di 27. Feb

Andorra

Andorra

Theater

10:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur-Grüze

Mi 28. Feb

Ruäch

Ruäch

Film

19:00 Uhr, CHF 10
Coalmine Winterthur

Comic Labor

Comic Labor

Diverses

19:30 Uhr
Alte Kaserne Kulturzentrum Winterthur

Do 29. Feb

Fr 1. März

Die Anhörung

Die Anhörung

Film

12:15 Uhr, CHF 16|AHV/Studierende:13/13
Kino Cameo Winterthur

D!sco

D!sco

Party

19:00 Uhr/10.– inkl. Getränk nach Wahl
Salzhaus Winterthur

Lieben

Theater

20:00 Uhr
Zimmer-Theater Ariane Winterthur

Doppio

Doppio

Konzert

20:00 Uhr, CHF 30/20
Alter Stadthaussaal Winterthur

We love 80s

We love 80s

Party

23:00 Uhr/15.–/CHF 7.50 inkl. Garderobe
Salzhaus Winterthur

Sa 2. März

Lieben

Theater

Zimmer-Theater Ariane Winterthur

So 3. März

Lieben

Theater

18:00 Uhr
Zimmer-Theater Ariane Winterthur

Mo 4. März