22. Internationale Kurzfilmtage Winterthur

22. Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Filmhistorisches, Zeitgenössisches und eine gehörige Portion britischer Humor: Das diesjährige Programm derKurzfilmtage ergründet das vielfältige Filmschaffen Grossbritanniens, wirft einen Blick auf die bewegte GeschichteGeorgiens und präsentiert experimentelle Videowerke des renommierten kanadischen Künstlers Mike Hoolboom.Weitere kuratierte Programme ehren den legendären schwedischen Regisseur Ingmar Bergman und lassen WaltDisneys Zeichentrickserie «Silly Symphonies» in neuem Glanz erstrahlen.

Grosser Fokus: This Is Britain

Britische Kurzfilme zählen seit Jahrzehnten zu den kreativsten und vielseitigsten weltweit. Mit ihrem Humor, ihrerBissigkeit und ihrem unverblümten Blick auf gesellschaftliche Realitäten haben sie auch in Winterthur immer wiederAufsehen erregt. Zwei Jahre nach der Brexit-Abstimmung präsentieren die Kurzfilmtage eine filmischeBestandsaufnahme einer Nation im Umbruch und werfen einen Blick zurück auf eine bewegte Filmgeschichte.

Der Grosse Fokus: This Is Britain umfasst neun Programme von eindrücklicher Vielfalt: It’s a Free Cinema zollt denbritischen Werken der 1950er Jahre Tribut. British Classics zeigt prägende Kurzfilme des sozialen Realismus voninternational renommierten Regisseuren wie Mike Leigh oder Andrea Arnold. The Kids Are Alright zeigt nicht nur denSchritt junger ProtagonistInnen in die Erwachsenenwelt, sondern auch ihre Sicht auf soziale Probleme. Die Filme in TheFemale Gaze werfen einen weiblichen Blick auf feministische, aber auch postkoloniale Themen. Nature and Its Peoplebeleuchtet das vielschichtige Verhältnis zwischen Mensch und Natur, während You’ll Never Walk AloneMomentaufnahmen zwischen Nationalismus, Patriotismus und Fussball festhält. Scotland: «To see oursels as ithers seeus!» widmet sich den Schotten und deren Aussenwahrnehmung. Eine Zusammenführung geschieht im Programm Filmsin Dialogue, einer Screening-Reihe, welche die Arbeiten der Film-Künstler Luke Fowler und Alia Syed verbindet. The SillySide of Life lotet die Grenzen des absurden und schwarzen Humors aus, der niemandem mehr als den Britenzugeschrieben wird.

Programmübersicht und Veranstaltungsorte: www.kurzfilmtage.ch

Teilen
Film

Di 6. Nov bis
So 11. Nov
10.00 - 23.30 Uhr
Di bis So

Eintritt 16.–
Legi, AHV, Carte Blanche 13.–
Karte der Zürcher Kantonalbank 12.–

Adresse

Casinotheater
Stadthausstrasse 119
8400 Winterthur

Sa 17. Nov

Hang up

Hang up

Theater

17.30 Uhr, CHF 35/10
Kellertheater Winterthur

CONSOLATION

CONSOLATION

Konzert

20:00 Uhr, CHF CHF 30/10
Stadtkirche Winterthur Winterthur

iLike

iLike

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 15/10
Albani Music Club Winterthur

So 18. Nov

Dutch Mointains

Dutch Mointains

Kinder

10:30 - 12:00 Uhr, CHF 10
Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten Winterthur

Giovanni Giacometti

Kinder

10:30 - 14:00 Uhr
Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten Winterthur

Hang up

Hang up

Theater

17.30 Uhr, CHF 35/10
Kellertheater Winterthur

Karin Sander

Ausstellung

13:00 - 14:00 Uhr
Kunst Museum | Beim Stadthaus Winterthur

Mo 19. Nov

Di 20. Nov

Mi 21. Nov

Do 22. Nov

Die Mausefalle

Die Mausefalle

Theater

20:00 - 23:00 Uhr, CHF 30
Theater Kanton Zürich Winterthur

schön&gut

schön&gut

Theater

20:00 Uhr
Gemeinschaft Hard AG Winterthur

Impulso

Impulso

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Fr 23. Nov

Sworn Virgin

Sworn Virgin

Theater

20.00 Uhr, CHF 35/10
Kellertheater Winterthur

Matto regiert

Matto regiert

Theater

20:15 Uhr, CHF 32/16
Figurentheater Winterthur Winterthur

Sa 24. Nov

Sworn Virgin

Sworn Virgin

Theater

17.30 Uhr, CHF 35/10
Kellertheater Winterthur

Die Mausefalle

Die Mausefalle

Theater

20:00 - 23:00 Uhr, CHF 30
Theater Kanton Zürich Winterthur

Matto regiert

Matto regiert

Theater

20:15 Uhr, CHF 32/16
Figurentheater Winterthur Winterthur

Ága

Ága

Film

20:30 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Indie Stube

Indie Stube

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 10
Albani Music Club Winterthur