Verdeckt

Verdeckt

Mit Nadine Schwitter, Sandra Utzinger und Daniel Steiner Regie Olivier Keller Dramaturgie Patric Bachmann Musik Daniel Steiner Szenografie Andreas Bächli Kostüm Myriam Casanova

«Die Frage ist nicht: War ich's oder war ich's nicht – sondern werde ich es für immer sein.»

Verena Lehner wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Die Bauersfrau und sechzehnfache Mutter legt in ihrem Hof im Rynetel zwischen Suhr und Gränichen in den frühen Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts Frauen und Männern Karten. Ihr Ehemann ist ein Trinker. Sie sorgt praktisch alleine für die Kinder und verdient zusätzliches Geld, indem sie kranke und alte Menschen auf ihrem Hof pflegt. Ihr monetäres Kapital häuft sich an und ihr Wissen über die Aargauer Bourgeoisie wächst. 1929 wird Verena Lehner wegen Giftmord an zwei ihrer Kostgänger*innen angeklagt. Es wird Arsen in den Körpern der Opfer nachgewiesen. Das Rattengift. Die Tat soll einige Jahre zurückliegen. Die Indizienlage ist diffus. Die vermeintliche Mörderin leugnet bis zum Schluss. Die Zeitungen berichten beinahe täglich über den Sensationsprozess. Verena Lehner wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Bei der Urteilsverkündung versammeln sich 400 Aarauerinnen und Aarauer, nicht wenige von ihnen Kundinnen der Kartenlegerin, vor dem improvisierten Gerichtssaal im Rathaus.
Ariane Koch, die sich von Kurt Badertschers Buch «Giftmord» [2018] und dem Roman «Die Wahrsagerin» von Rösy von Känel [1936] inspirieren lässt, deckt schreibend Fragmente von Verena Lehners Schicksal aus feministischer Perspektive auf. Erinnerungen an ihr Leben montiert sie mit Gedanken, die sich aus einer heutigen Haltung ergeben. Der Text begibt sich auf die Suche nach einer Erzählung als Macht über die Wahrheit. Eine Redegelegenheit, die Verena Lehner nie hatte.

Teilen
Theater

Mi 1. Dez 20:00 Uhr

Eintritt 35.–
ermässigt 15.–

Adresse

Kellertheater
Marktgasse 53
8400 Winterthur

Do 2. Dez

Kerzenziehen

Kerzenziehen

Diverses

8:00 - 19:00 Uhr
Güterschuppen Bahnhof Töss Winterthur

Minimum

Minimum

Theater

09:15 Uhr/7
Figurentheater Winterthur

Fr 3. Dez

DALLAN

Konzert

18:30 Uhr
Café Kunterbunt Winterthur

Santa Swing

Santa Swing

Party

20:00 Uhr
Saal der Giesserei Winterthur Hegi

Minimum

Minimum

Theater

09:15:00 Uhr/7
Figurentheater Winterthur

Meisterkurs Dirigieren

Meisterkurs Dirigieren

Konzert

19:00 - 22:00 Uhr/20/gratis/Platzwahl/nur mit Covid-Zertifikat
Stadthaus Winterthur Winterthur

Verdeckt

Verdeckt

Theater

20:00 Uhr, CHF 35/15
Kellertheater Winterthur

Tove

Tove

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Sa 4. Dez

Adaptation

Adaptation

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Ensamble TaG

Ensamble TaG

Tanz

19.30 Uhr, CHF 30/10
Theater am Gleis Winterthur

So 5. Dez

Ensamble TaG

Ensamble TaG

Tanz

11:00 Uhr, CHF 30/10
Theater am Gleis Winterthur

Luzzu

Luzzu

Film

11:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Verdeckt

Verdeckt

Theater

17:30 Uhr, CHF 35/15
Kellertheater Winterthur

Berlin: Sinfonie der Grossstadt

The Party

Film

19:30 Uhr, CHF 12/8
Kino Nische Winterthur

Mo 6. Dez

Tove

Tove

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Silkwood

Silkwood

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Di 7. Dez

Dunstkreis

Dunstkreis

Diverses

19:00 - 21:00 Uhr
Oxyd Kunsträume Winterthur

Dichtungsring

Dichtungsring

Literatur

20:00 Uhr, CHF 15
Albani Music Club Winterthur

Mi 8. Dez

Do 9. Dez

Film-TÜV

Film-TÜV

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur