Lacci

Lacci

Film von Daniele Luchetti mit Alba Rohrwacher (Vanda), Luigi Lo Cascio (Aldo), Laura Morante (Vanda), Silvio Orlando (Aldo) u. a.
Italien 2020, DCP, OV/d, 100', ab 12 (14) J.

Anfang 1980, Neapel: Das scheinbar glückliche Leben der jungen Eltern Aldo und Vanda endet mit einer Affäre von Aldo. Die Trennungsphase und die darauffolgenden dreissig Jahre mit wechselhaftem Beziehungsstatus werden nicht-chronologisch erzählt – Vandas Perspektive wechselt zu derjenigen von Aldo und schliesslich zu jener der beiden Kinder. 

Bis zum Ende überrascht und verblüfft der Film, basierend auf dem gleichnamigen Roman des italienischen Autors Domenico Starnone, da «voreilig» gezogene Schlussfolgerungen laufend dekonstruiert werden. «Lacci» bedeutet Bänder – auch diejenigen, die Familien zusammenhalten.

Der Eröffnungsfilm der 77. Ausgabe der Filmfestspiele von Venedig (2020) ist mit Schauspielstars wie Alba Rohrwacher, Laura Morante und Silvio Orlando besetzt. Daniele Lucchettis Film handelt «über die verborgenen Kräfte, die uns binden und erzählt von dem Schaden, den die Liebe anrichtet, wenn sie uns plötzlich vom Kurs abbringt und – noch schlimmer – wenn sie aufhört, uns zu begleiten», so Luchetti.

Teilen
Film

So 25. Jul 19:00 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Mi 28. Jul

System Reset

System Reset

Ausstellung

12:00 - 18:00 Uhr, CHF 12/9
Museum Schaffen Winterthur

Do 29. Jul

Naturfundbüro

Naturfundbüro

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 5/3
Naturmuseum Winterthur Winterthur

Fr 30. Jul

Tina

Tina

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Sa 31. Jul

Lacci

Lacci

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

So 1. Aug

Mo 2. Aug

Di 3. Aug

Mi 4. Aug

System Reset

System Reset

Ausstellung

12:00 - 18:00 Uhr, CHF 12/9
Museum Schaffen Winterthur