Padrenostro

Padrenostro

Film von Claudio Noce mit Pierfrancesco Favino (Alfonso Le Rose), Barbara Ronchi (Gina Le Rose), Mattia Garaci (Valerio Le Rose) u. a.
Italien 2020, DCP, OV/d/f, 122’, ab 16 J.

Rom, 1976. Valerio ist zehn, geht gerne seiner eigenen Wege und zieht sich öfters in seine Fantasiewelt zurück. Als sich vor dem Haus, in dem er mit seiner Familie wohnt, eine Schiesserei abspielt, wird sein Vater, der Vize-Polizeipräsident der Stadt, schwer verletzt. Nach längerer Zeit der Genesung kehrt dieser zurück in den Familienkreis. Für Valerio ist fatal, dass über das traumatische Ereignis vor den Kindern geschwiegen wird. Entgegen der Annahme seiner Eltern hat er einen Teil des Geschehens beobachtet. In diesen für den Jungen schwierigen Tagen lernt er den etwas älteren, rebellisch-frechen Christian kennen. Dieser scheint aus dem Nichts zu kommen – und als Valerios Familie nach Süditalien reist, da die terroristischen Drohungen weiterhin für eine bedrückenden Situation in Rom sorgen, taucht er plötzlich wieder auf. Diese Begegnung mit Christian in einem Sommer voller Entdeckungen wird Valerios Leben für immer verändern …

«Padrenostro» spielt im Italien der 1970er-Jahre, einer Zeit sozialer und politischer Turbulenzen. Regisseur Claudio Noce war etwas über ein Jahr alt, als sein im Lazio für die Terrorismusbekämpfung zuständiger Vater bei einem gegen ihn gerichteten Anschlag verletzt wurde. Der autobiografisch inspirierte Film wurzelt in der Geschichte Italiens, doch Claudio Noce legt den Fokus auf universelle wie zeitlose Themen: die Beziehung zwischen Vater und Sohn, den Blick eines Jungen auf die Welt der Erwachsenen, die Kraft der Freundschaft. Ein exzellent gemachter, Film – packend und hervorragend gespielt. Pierfrancesco Favino wurde am Festival von Venedig mit dem Coppa Volpi als bester Schauspieler ausgezeichnet.

Teilen
Film

Fr 23. Jul 20:15 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Mi 28. Jul

System Reset

System Reset

Ausstellung

12:00 - 18:00 Uhr, CHF 12/9
Museum Schaffen Winterthur

Do 29. Jul

Naturfundbüro

Naturfundbüro

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 5/3
Naturmuseum Winterthur Winterthur

Fr 30. Jul

Tina

Tina

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Sa 31. Jul

Lacci

Lacci

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

So 1. Aug

Mo 2. Aug

Di 3. Aug

Mi 4. Aug

System Reset

System Reset

Ausstellung

12:00 - 18:00 Uhr, CHF 12/9
Museum Schaffen Winterthur