Shifted

Shifted

Tales from the Mental Plane

Zwischen der rohen und kühlen Technowelt und dem verspielteren (Psy-)Trance-Spektrum – mal sphärisch, mal episch, mal (pseudo-)spirituell – klaffte lange ein tiefer Graben. Trotz gemeinsamen Wurzeln weitete sich dieser ab den neunziger Jahren zusehends aus, angefeuert durch Laser-Shows, Neon-Schick oder Zipfelmützen. Nun, wo die 90er musikalisch wieder hoch im Kurs sind, macht sich eine junge Generation an Neo-Trancern daran, diese alten Gräben zu schliessen. In ihrem Sound offenbaren sich viel zu lange vergessene Beziehungen zwischen Industrial und Goa, Dub und Breaks oder Psy-Trance und Acid Techno. Shifted, das elektronische Format für stilübergreifende Tanzmusik-Erkundung, freuts.

Einer, welcher in dieser Szene formidabel mitmischt, ist der Bielefelder Vector Trancer. Er widmet sich gerne allem, was trippy und hypnotisch ist. Mit psychoaktivem EBM lockt Vector Trancer zugleich auf ausserplanetarische Reisen wie auch zur rohen körperlichen Selbsterkundung. Seine Sounds klingen, als wären sie nicht durch Schaltkreise und Transistoren generiert, sondern als würden sie den vier Elementen selbst entspringen. In einer Zeit, lange bevor es Elektronik gab – oder lange nachdem sie verschwand. Beide Vorstellungen finden wir beruhigend.

https://www.youtube.com/watch?v=x0IguPLCvls

Tesdorpf schlägt in eine ähnliche Kerbe. Der gebürtige Winterthurer steuert mittlerweile von Basel aus das Label Swim, welches sich «lysergischen» Klängen verschrieben hat und damit den Begriff «Acid» nicht nur sprachlich geschickt umschifft. Schliesslich geht es in seiner Musik um mehr als um abgedroschene 303-Orgien; Gesucht wird dieTrance.

Den Abend eröffnen molekühl und Piet Møbler im Doppel über 150 Minuten. Die beiden standen erst kürzlich schon einmal gemeinsam hinter den Decks, damals in einem gut versteckten, giraffenhohen Lagerhaus in Zürich. Dort trafen post-industrielle Betonromantik auf regenwaldfeuchte Bässe und himmlische Synthlines. Gründe genug, dies nochmals in voller Blüte und Länge geschehen zu lassen.

19:00 / Bar / Ping-Pong

23:00 / Nacht.tanz / CHF 15/10*

Teilen
Party

Sa 22. Feb 19:00 Uhr

Eintritt 15.–

Adresse

Kraftfeld
Lagerplatz 18
8400 Winterthur

Mo 17. Feb

Happiness

Happiness

Film

20:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Di 18. Feb

Palindromes

Palindromes

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Mi 19. Feb

Iris Gold (DK)

Iris Gold (DK)

Konzert

21:00 - 23:00 Uhr, CHF 18/13
Albani Music Club Winterthur

Do 20. Feb

Schwarzmarkt

Schwarzmarkt

Diverses

17:00 - 22:00 Uhr
Kiosk Treff Töss Winterthur

Play

Play

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Fr 21. Feb

Öndög

Öndög

Film

12:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Die Rote Jungfrau

Die Rote Jungfrau

Theater

20:00 Uhr, CHF Eintritt CHF 36.–
Zimmer-Theater Ariane Winterthur

DAS 2TE ICH

DAS 2TE ICH

Theater

20:15 Uhr/16-32
Figurentheater Winterthur Winterthur

Sa 22. Feb

Shifted

Shifted

Party

19:00 Uhr, CHF 15
Kraftfeld Winterthur

Tschick

Tschick

Theater

20:00 Uhr
Theater am Gleis Winterthur

Die Rote Jungfrau

Die Rote Jungfrau

Theater

18:00 Uhr, CHF Eintritt CHF 36.–
Zimmer-Theater Ariane Winterthur

Deux moi

Deux moi

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Öndög

Öndög

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

DAS 2TE ICH

DAS 2TE ICH

Theater

20:15:00 Uhr/16-32
Figurentheater Winterthur Winterthur

So 23. Feb

Die Rote Jungfrau

Die Rote Jungfrau

Theater

17:00 Uhr, CHF Eintritt CHF 36.–
Zimmer-Theater Ariane Winterthur

Mo 24. Feb

Palindromes

Palindromes

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur