Erde

Erde

Film von Nikolaus Geyrhalter mit
Österreich 2019, DCP, OV/d, 116', ab 6 J.

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden jährlich durch Menschen bewegt – mit Schaufeln, Baggern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet sieben Orte, die der Mensch gewaltig umgestaltet: Kalifornien, wo ganze Berge versetzt werden; den Brenner, wo das Gebirge durchbohrt wird; eine ungarische Kohletagebaustätte; einen italienischen Marmorsteinbruch, eine spanische Kupfermine; das Salzbergwerk und Atommülllager in Wolfenbüttel und eine Ölsandabbaulandschaft in Kanada. Ein Porträt der Erde im Anthropozän.

Der Regisseur sieht es als Aufgabe des Kinos, das Publikum an Orte zu führen, die man sonst schwer zu sehen bekommt: «Die Erdoberfläche kennen wir ja. In dem Moment, wo ein Bagger seine Zähne in die Erde setzt, ergänzt sich das Bild von der unversehrten Erde im Kopf des Publikums automatisch. Die Orte allerdings, wo im grossen Stil manipuliert wird, sind normalerweise nicht leicht zugänglich. Diese Bilder ins Kino zu bringen, halte ich für spannend, die Reflexion dazu entsteht von selbst.»

«Stilistisch ist der Film ein klassischer Geyrhalter mit vielen langen statischen Einstellungen, die sich über Luftbild und Totale den Details nähern. Doch er nutzt die von ihm selbst geführte Kamera auch immer wieder zum bewegten Einsatz an unzugänglichen Orten wie Tunnelschacht und wacklige Aufzugsanlagen. Und das mit einem Diagonale-Preis ausgezeichnete Sounddesign von Florian Kindlinger macht uns die Gewalt der menschlichen Erdbewegungen unaufdringlich aber eindringlich spürbar. Es heisst oft, dass das 1972 von der Apollo-17-Mission geschossene Blue-Marble-Foto der Erde viel dazu beigetragen habe, unseren Blick für die Verletzlichkeit des Planeten zu sensibilisieren. Geyrhalters Film ist die ergänzende Nahaufnahme seiner täglich wachsenden Verletzungen und Narben im Anthropozän.» (Silvia Hallensleben, epd Film, 21.6.2019)

Teilen
Film

Fr 18. Okt 17:30 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Fr 15. Nov

Madame

Madame

Film

12:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

OLEANNA

OLEANNA

Theater

19:30 Uhr
Theater Winterthur Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Sa 16. Nov

Amateur

Amateur

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Ørefik (CH)

Ørefik (CH)

Konzert

21:00 - 23:00 Uhr
Musikzentrum Giesserei Winterthur

Atlantique

Atlantique

Film

22:30 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

iLike

iLike

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 15
Albani Music Club Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

So 17. Nov

Café Goodbye

Café Goodbye

Diverses

9:30 - 11:30 Uhr
Dimensione Bistro Bar Café Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Mo 18. Nov

Madame

Madame

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Di 19. Nov

Kinderwerkstatt

Kinderwerkstatt

Theater

17:00:00 - 18:30:00 Uhr
Figurentheater Winterthur Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Mi 20. Nov

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Do 21. Nov

Madame

Madame

Film

20:30 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Fr 22. Nov

Atlantique

Atlantique

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur