MIT DER ZEIT MUSS MAN GEHEN

Mit der Zeit Muss Man Gehen
Ein Spiel mit Puppen und Menschen

Drei erwachsene Geschwister im leeren Haus ihrer Kindheit. Zusammengekommen, um aufzuräumen und Weichen für die Zukunft zu stellen, driften die drei in Erinnerungen ab, in gemeinsame, individuelle, zum guten Teil auch widersprüchliche. Jedes hat zur selben Zeit am selben Ort eine andere Kindheit verbracht. Was tun mit der Vergangenheit? Hinter sich lassen? Eine neue Seite aufschlagen? Jedes der drei hat irgendwo anders sein heutiges Leben. Aber hier, im Bann des Hauses, verblasst das. Sie vermissen ihre Nähe von früher und geraten ins Spekulieren …

In der Luft liegen Bilder aus verschiedenen Schichten der Vergangenheit. Ein Familienfest leuchtet auf, mit schimmernder Torte und einem musikalischen Ständchen. Dann wieder sitzt die ganze Schar mit Eltern, Tante und Onkel fasziniert vor dem neuen Fernseher. Dazwischen schieben sich Szenen aus anderen Lebensphasen: Die Mutter verwechselt ihre erwachsene Tochter mit der Spitex-Pflegerin. Eine Beraterin von Pro Senectute scheitert bei dem Versuch, mit dem alten Vater eine Patientenverfügung auszufüllen. Belastendes kippt unversehens ins Absurd-Komische.

Ein schwebend surrealer, tragikomischer Abend über das Erben im materiellen wie im immateriellen Sinn. Es geht um erwachsene Kinder und kindliche Eltern, um changierende Erinnerungen und die Durchlässigkeit der Zeit, um die Unmöglichkeit, gemeinsam ein Haus leerzuräumen, um Sehnsucht und Stillstand zwischen Geschwistern und um die Frage, was aus uns wird, wenn wir dem Irrgarten Familie den Rücken kehren. Einblicke in eine Familie, der nichts Extravagantes anhaftet – ihr Zauber liegt darin, dass es die eigene Familie ist.

 

 

Spiel: Delia Dahinden, Anna Karger, Lukas Roth

Regie: Dorothee Metz

Dramaturgie Gabi Mojzes und Anna Karger

Ko-Autor Dominik Busch

Musik: Martin Schumacher

Puppen: Delia Dahinden

Licht: Li Sanli

Bühne Lukas Roth und Didi Berger

Technik  Andi Luchsinger, Tashi Dobler und Li Sanli

Teilen
Theater

Do 14. Nov 20:15 Uhr


CHF 16/32

Adresse

Figurentheater Winterthur
Marktgasse 25
8400 Winterthur

Di 26. Mai

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

Mi 27. Mai

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

Do 28. Mai

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

Fr 29. Mai

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

Sa 30. Mai

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

So 31. Mai

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

Mo 1. Jun

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur

Di 2. Jun

Memory spielen

Memory spielen

Theater

10:00 - 23:00 Uhr
Theater Kanton Zürich Winterthur