Zurück zur Natur

Zurück zur Natur

Warum ist einer ein Lord und der andere ein Butler? Und wie wäre die Rollenverteilung, wenn sich die Umstände massiv änderten? Solchen Fragen geht die kluge Komödie «Zurück zur Natur» des Peter-Pan-Schöpfers John M. Barrie nach. Das grosse Theaterensemble Obertor rückt die selten gespielte Theatertrouvaille für seine 15. Inszenierung ins Scheinwerferlicht – im September im reformierten Kirchgemeindehaus Winterthur-Seen.

 

Bestimmt unser Sein unser Bewusstsein, wie Karl Marx fand? Prägen also unsere Lebensumstände unser Denken? Oder ist es, frei nach Hegel, genau umgekehrt – machen wir uns die Welt so, wie wir sie uns denken? Der Streit der Philosophen ist wohl nicht zu entscheiden. Für Crichton, den Butler des Earl of Loam und dessen Familie, ist aber klar: Jeder muss auf dieser Welt den Platz einnehmen, den ihm die Umstände zubilligen. Darum ist er in London eben einfach ein Butler. Doch andere Umstände verändern das bewährte Gefüge – und die Rollen werden neu verteilt. Das zeigt sich spätestens, als die adlige Familie mit ihrem Personal auf einer menschenleeren Insel strandet und sich wie einst Robinson Crusoe der Natur stellen muss.

 

Rollen verlost

Mit «Zurück zur Natur» gelang dem britischen Peter-Pan-Schöpfer James Matthew Barrie – kurz J. M. Barrie – ein Theaterjuwel. Dass es fast unbekannt geblieben ist, erstaunt, denn es ist unterhaltsam, tiefgründig, voller Schmiss und hinreissenden Dialogen. Und thematisch ist ein Theaterstoff schlechthin: Welche Rolle wir spielen, ist oft Zufall. Das Theaterensemble Obertor hat diese Haltung für die Rollenverteilung übernommen: Erstmals in seiner 15-jährigen Geschichte wurden die Rollen verlost, ungeachtet von Geschlecht, Alter, scheinbarer Eignung. Das Schicksal lässt jetzt ältere Herren die Rollen junger Frauen spielen – oder umgekehrt. Gezeigt wird das Stück in vier verschiedenen Besetzungen.

 

Zurück nach Seen!

Dem Theaterensemble Obertor gehören 30 bis 40 Mitglieder aller Altersgruppen an. Sie machen sich jeweils im Rahmen eines einjährigen Kurses fit für die Bühne – und erarbeiten in dieser Zeit ein Stück Theatergeschichte. Viele sind schon seit Jahren dabei, andere stehen bei dieser Produktion erstmals auf der Bühne. Mittlerweile ist das Ensemble eine Winterthurer Institution. Die letzten Jahre führte es seine Inszenierungen jeweils in Veltheim auf; nun ist das ref. Kirchgemeindehaus Winterthur-Seen seine Bühne. 2012 zeigte es hier bereits mit grossem Erfolg Neil Simons Komödie «Gerüchte, Gerüchte».

Teilen
Theater

So 15. Sept 20:00 Uhr

Eintritt 30.–
ermässigt 20.–

Adresse

ref. Kirchgemeindehaus Seen
Kanzleistrasse 37
8405 Winterthur

So 22. Sept

Salzhüsli

Salzhüsli

Konzert

14:30 Uhr/CHF 18.–, Kinder CHF 10.–, Familienpass CHF 45.–
Salzhaus Winterthur

Der Büezer

Der Büezer

Film

19:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Mo 23. Sept

Delirium

Delirium

Theater

19:00 - 19:30 Uhr
Theater am Gleis Winterthur

Di 24. Sept

OLEANNA

OLEANNA

Theater

19:30 Uhr
Theater Winterthur Winterthur

Mi 25. Sept

Session Room

Session Room

Konzert

20:00 - 24:00 Uhr
Albani Music Club Winterthur

Der Büezer

Der Büezer

Film

21:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Do 26. Sept

OLEANNA

OLEANNA

Theater

19:30 Uhr
Theater Winterthur Winterthur

Fr 27. Sept

Acajena

Acajena

Konzert

20:00 Uhr
Dimensione Bistro Bar Café Winterthur

Golden Age

Golden Age

Film

12:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

DON QUIJOTE

DON QUIJOTE

Theater

20:15 Uhr/16-32
Figurentheater Winterthur Winterthur

Thirtylicious

Thirtylicious

Party

21:30 Uhr/20.– inkl. Garderobe
Salzhaus Winterthur

Steibi FM

Steibi FM

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 10
Albani Music Club Winterthur

Sa 28. Sept

Kulturnacht

Kulturnacht

Diverses

18:00 Uhr
Naturmuseum Winterthur Winterthur

DON QUIJOTE

DON QUIJOTE

Theater

18:30:00 Uhr/16-32
Figurentheater Winterthur Winterthur

iLike

iLike

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 15
Albani Music Club Winterthur

So 29. Sept

OLEANNA

OLEANNA

Theater

19:00 Uhr
Theater Winterthur Winterthur

Der Büezer

Der Büezer

Film

19:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur